Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies lediglich für die technische Funktion und wenn Sie "Statistiken" akzeptieren auch für die Zählung unserer Besucher mit der Software Matomo.

Essenzielle Cookies ermöglichen grundlegende Funktionen und sind für die einwandfreie Funktion der Website erforderlich.
Statistik Cookies erfassen Informationen anonym. Diese Informationen helfen uns zu verstehen, wie unsere Besucher unsere Website nutzen.

Dreharbeiten in Namibia nach heftigem Regen fortgesetzt

Afrika versinkt im Regen, die Wüste blüht. Nach unseren unterbrochenen Dreharbeiten im Februar haben wir im Mai einen zweiten Anlauf gestartet.

dreharbeiten Afrika

Für mache Orte braucht man das richtige Fahrzeug. Mit Motorrad und Quad, schwer beladen mit allem was man zum Überleben braucht, plus einer reduzierten Filmausrüstung sind wir nochmals aufgebrochen. Diesmal hatten wir weniger Regen dafür schlammige Pisten und zum Teil drückende Hitze. Neben Zelt, Schlafsäcken, Essen, Wasser und jeder Menge Benzin musste noch die Filmausrüstung bestehend aus Kamera, Objektiven, Ladegerät, Laptop, Festplatten und Stativ transportiert werden. Am Ziel waren wir ziemlich am Ende unserer Kräfte, hatte aber einige tolle Einstellungen im Kasten.