20 Stelen mit Portraits – African Leadership

Portraits von Professoren aus Südafrika, Namibia, Ghana, DRC-Kongo, Kenia, Tansania und Deutschland. Führungspersönlichkeiten des "Centres of African Excellence" Projektes, des DAAD und ihrer Lebensphilosophie in einem Satz.

Oft werden bei großen Projekten die Menschen vergessen, die durch ihr Engagement und ihren Einsatz das Ganze erst möglich machen.

Erfolg oder Misserfolg ist eng verknüpft mit Engagement und Motivation. Unser Ziel war es bei der Feier und dem Netzwerktreffen zum 10-jährigen Bestehen der "African Centres of Excellence" die Persönlichkeiten in den Vordergrund zu rücken, die das Projekt über zehn Jahre geprägt haben.

Die Portraits entstanden ebenfalls über mehrere Jahre verteilt,  direkt in den beteiligten Ländern. Im Vorfeld wurden die portraitierten Führungskräfte der Centres gebeten ihre persönliche "Lebens- und Arbeitsphilosophie" in Bezug auf Universität und ihrer Arbeit als Lehrende in Afrika in einem kurzen Satz zu formulieren.

Die Portraits wurden von Thomas Hezel fotografiert und die Aussagen teilweise aus Filminterviews extrahiert.